Alfred de Musset

Alfred de Musset, geboren 1810 und gestorben 1857 in Paris, war ein französischer Schriftsteller und gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der französischen Romantik. Als Sohn einer wohlhabenden adeligen Familie studierte er zunächst Jura und Medizin, betätigte sich aber schon früh als Dichter in den Kreisen Victor Hugos und dessen „Cénacle“. Ein unglückliches Liebesverhältnis zu George Sand schlug sich in Gedichten voller Weltschmerz und Resignation wieder. Bekannt ist de Musset auch für seine geistreichen Gesellschaftsstücke wie „Lorenzaccio“, die ab und zu einen Hauch von Sarkasmus durchblicken lassen.

Im Programm des Merlin Verlags:



Lorenzaccio

Zwischen Tür und Angel




Bestellen